-= FocusFans Forum =-

...where the good people meet!
Aktuelle Zeit: Sa Feb 24, 2018 17:01 pm

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kurbelgehäuseentlüftung defekt
BeitragVerfasst: Fr Jul 31, 2009 11:44 am 
Offline
Sr. Focusfan
Sr. Focusfan

Registriert: Fr Jun 02, 2006 1:40 am
Beiträge: 328
-Erledigt-


Zuletzt geändert von Schandmaul am Sa Jun 29, 2013 12:45 pm, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Jul 31, 2009 13:54 pm 
Offline
X-TREME Focusfan
X-TREME Focusfan

Registriert: Mo Apr 09, 2007 18:56 pm
Beiträge: 2898
Wohnort: Hochsauerlandkreis
Das Teil selber ist dabei nicht der große Unkostenfaktor. Ich glaube, es hat damals an die 200 Euro gekostet.
Der Arbeitslohn dagegen war mit über 350 Euro echt happig.

Würde das Teil beim :) bestellen und fertig.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Jul 31, 2009 17:43 pm 
Offline
X-TREME Focusfan
X-TREME Focusfan
Benutzeravatar

Registriert: Sa Okt 07, 2006 9:00 am
Beiträge: 3689
Wohnort: Am Chiemsee / Bayern
also 550 euro für so ne scheisse?

warum tritt der Fehler denn auf? Verstopft da irgendwas oder was is da los?

_________________
Bild

http://www.focus-gallery.de/content/ans ... Name=Shadd

FRL Gr.A (Farmer Racing League)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Jul 31, 2009 18:37 pm 
Offline
X-TREME Focusfan
X-TREME Focusfan

Registriert: Mo Apr 09, 2007 18:56 pm
Beiträge: 2898
Wohnort: Hochsauerlandkreis
Laut meinem :D ist da ne Membrane drin und die geht kaputt.
Meine hat keine 30tkm gehalten... :x:


EDIT: Habe gerade nochmal die Rechnung rausgekramt. Waren "nur" 480 Euro.
Rund 180 das Teil, 300 Arbeitslohn.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Jul 31, 2009 19:13 pm 
Offline
Sr. Focusfan
Sr. Focusfan

Registriert: Sa Okt 21, 2006 16:50 pm
Beiträge: 668
"Merkt" man eigentlich diesen Defekt, oder gibts da einfach nur ne Fehlermeldung zu sehen ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Jul 31, 2009 19:49 pm 
Offline
Sr. Focusfan
Sr. Focusfan
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jun 24, 2006 11:00 am
Beiträge: 337
Wohnort: Heidenheim an der Brenz
soweit ich weis pfeift dann der Motor, ausser du nimmst den Öleinfühldeckel ab...dann hört es auf...

_________________
Gewonnen ist gewonnen......

http://www.focus-gallery.de/content/ansicht.asp?Name=STler


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Jul 31, 2009 20:00 pm 
Offline
X-TREME Focusfan
X-TREME Focusfan

Registriert: Mo Apr 09, 2007 18:56 pm
Beiträge: 2898
Wohnort: Hochsauerlandkreis
Du merkst es garantiert. Der ST pfeift im Leerlauf und beim Beschleunigen geht der Ladedruck nicht mehr über 0,3 bar.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Aug 02, 2009 12:45 pm 
Offline
Sr. Focusfan
Sr. Focusfan

Registriert: Fr Jun 02, 2006 1:40 am
Beiträge: 328
-Erledigt-


Zuletzt geändert von Schandmaul am Sa Jun 29, 2013 12:45 pm, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Aug 02, 2009 12:53 pm 
Offline
X-TREME Focusfan
X-TREME Focusfan

Registriert: Mo Apr 09, 2007 18:56 pm
Beiträge: 2898
Wohnort: Hochsauerlandkreis
Würde mit der Reparatur nicht zu lange warten. Ich bin mit dem Defekt lediglich 50 Km gefahren und habe mir durch den entstehenden Unterdruck noch einen Nockenwellendichtring geschossen. Waren nochmal eben 250 Euro...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Aug 02, 2009 13:04 pm 
Offline
Sr. Focusfan
Sr. Focusfan

Registriert: Fr Jun 02, 2006 1:40 am
Beiträge: 328
-Erledigt-


Zuletzt geändert von Schandmaul am Sa Jun 29, 2013 12:45 pm, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Aug 02, 2009 19:25 pm 
Offline
Sr. Focusfan
Sr. Focusfan
Benutzeravatar

Registriert: Di Mär 21, 2006 23:44 pm
Beiträge: 611
Wohnort: Frankfurt
schau mal hier da läuft was mit Brief an Ford usw

http://team-focus-st.de/wbb3/index.php? ... readID=968

_________________
-<->-<->-<->-<->-<->-<->-<-<->-<->-

Focus RS

-<->-<->-<->-<->-<->-<->-<-<->-<->-
Farmer Racing League - Gruppe NAT-A


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Aug 10, 2009 15:49 pm 
Offline
Focusfan
Focusfan
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 08, 2009 20:42 pm
Beiträge: 117
fordfreak hat geschrieben:
Würde mit der Reparatur nicht zu lange warten. Ich bin mit dem Defekt lediglich 50 Km gefahren und habe mir durch den entstehenden Unterdruck noch einen Nockenwellendichtring geschossen. Waren nochmal eben 250 Euro...


Upps...bin noch so ca. 100-150km gefahren. Bekomme es morgen gemacht.
Kennt jemand davon die Teilenummer? Mein :D hat es nämlich nicht gefunden (beschämend)...ist es ein Gehäuse oder eher eine Leitung? Wenn ich die habe, muss der sich sein kleines Köpfchen nicht zerbrechen!

Danke!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Aug 10, 2009 16:04 pm 
Offline
Sr. Focusfan
Sr. Focusfan

Registriert: Mi Nov 07, 2007 18:01 pm
Beiträge: 656
Wohnort: Lörrach
ups.. sehe es jetzt grad erst.. du hast den gleichen fehler wie ich.. hab zeitgleich nen Thread gestartet..
http://www.focusforum.de/viewtopic.php?t=16651

Also Der fehler P2187 bedeutet: zu mager im leerlauf.. also nix mit Kurbelwellengehäuse.. Scheint einfach ein langsam dahinscheidender Luftmengenmesser zu sein.. muss ich aber noch prüfen, aber bis jetzt läufts wohl darauf hinaus. kannst ja den Thread lesen.

_________________
Registriert im Forum: 07/11
Autokauf ST: 08/11
;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Aug 10, 2009 16:43 pm 
Offline
Jr. Focusfan
Jr. Focusfan

Registriert: Mo Jun 19, 2006 7:23 am
Beiträge: 32
Wohnort: Hennef
1511222
Anschlußstück-Ölfilter (Ölfiltergehäuse)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Aug 10, 2009 16:48 pm 
Offline
Focusfan
Focusfan
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 08, 2009 20:42 pm
Beiträge: 117
casi79 hat geschrieben:
1511222
Anschlußstück-Ölfilter (Ölfiltergehäuse)


Danke, wir hatten nur mal auf die schnelle nach dem Kurbelwellenlüftungsgehäuse geschaut und das nicht gefunden.
Das ist dann auch das Teil für den http://www.focusforum.de/viewtopic.php?t=16617 Fehler? NAtürlich muss da die Werkstatt nochmal schaun, aber wenn ich weiß, dass es das Teil ist, wäre es schon hilfreich!

Danke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Aug 10, 2009 20:04 pm 
Offline
Jr. Focusfan
Jr. Focusfan

Registriert: Mo Jun 19, 2006 7:23 am
Beiträge: 32
Wohnort: Hennef
Hallo

Ja genau das ist das Böse Teil ;-) Die Kurbelgehäuseentlüftung ist in das Ölfiltergehäuse integriert.
Im Motorraum… zwischen Drosselklappe und Luftfiltergehäuse richtung Motorblock schauen= Schwarzer Deckel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Aug 10, 2009 20:21 pm 
Offline
Focusfan
Focusfan
Benutzeravatar

Registriert: Do Jan 08, 2009 20:42 pm
Beiträge: 117
Danke, das ihr besser Bescheid wisst, als mein :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Okt 25, 2009 12:12 pm 
Offline
X-TREME Focusfan
X-TREME Focusfan

Registriert: So Sep 03, 2006 12:49 pm
Beiträge: 1497
Wohnort: Nürtingen
Ist das das Teil in der Mitte mit dem gelben Punkt???
Nur mal so damit ich mir auch mal vorstellen kann um was für ein Teil es sich handelt...

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Okt 25, 2009 15:07 pm 
Offline
X-TREME Focusfan
X-TREME Focusfan

Registriert: Mo Apr 09, 2007 18:56 pm
Beiträge: 2898
Wohnort: Hochsauerlandkreis
Jo, das isses.

_________________
Mondeo MKIV Turnier 2.0 Titanium in cosmicsilber und mit bissle Schnickschnack


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Okt 25, 2009 15:19 pm 
Offline
Sr. Focusfan
Sr. Focusfan
Benutzeravatar

Registriert: Fr Mai 23, 2008 0:50 am
Beiträge: 375
Wohnort: München/Bremen
Schandmaul hat geschrieben:
Servus zusammen,

erstmal danke für eure Antworten. :up

Von dem Problem merke ich außer dem Fehler den das Motorsteuergerät meldet nicht viel. Habe den Fehlerspeicher vor 3 Tagen mit meinem Stratagem gelöscht und seitdem herrscht elektronik-seitig Ruhe.

Von der praktischen Seite her hat sich das Problem bislang nicht sonderlich dramatisch bemerkbar gemacht. Ich habe manchmal beim Lastwechsel oder im Leerlauf eine schwankende Drehzahl beobachtet. Geräusche hab ich auch kaum gehört, manchmal ein leichtes Zwitschern beim Anlassen, sonst nix.

Von daher scheint das ganze Thema in meinem Fall noch nicht sonderlich akut zu sein, schätze es wird aber nicht dabei bleiben.

Beim Austausch des Teils ist wohl die Arbeitszeit der heftigste Brocken.

Hat jemand von euch das Teil evtl. schonmal selbst getauscht und kann mir einen Tip geben ? Reicht es den Luftfilterkasten abzumontieren oder muss da noch mehr runter ?

Hier läuft übrigens eine gesammelte Beschwerdeaktion wegen dem Problem an. Bitte macht mit und tragt euch ein wenn ihr das Problem auch hattet/habt:

http://team-focus-st.de/wbb3/index.php?page=Thread&threadID=968


Viele Grüße
Schandmaul


Also,
natürlich läuft der Wagen zu Mager wenn er Falschluft zieht. Ein Unterdruckschlauch führt direkt in die Ansaugbrücke, diese zieht mehr Luft aus dem defekten Teil, Luft/Kraftstoffverhältnis is dann natürlich im Arsch. Das merkt die Lambdasonde ("hey, alles zu mager!"), der LMM jedoch bekommt nix davon mit und somit kann das System natürlich nicht gegensteuern.

Dass der Defeckt die Nockenwellensimmerringe knackt kann anscheinend sein - meine Siffen seit gewisser Zeit, ein Problem welches ich im November angehen werde.

Das Teil kann man günstig in den USA bestellen, siehe hier:

http://www.ipdusa.com/Volvo-V50/Engine/ ... -409-4271/

Ich hab Teil A und C gebraucht.
Ja, das ist ein Originalteil, ja, der Dollar ist so schwach und daher ist das Teil inkl. aller Kosten günstiger als in Deutschland zu haben.

Einbau? Der Luffikasten muss raus, das ist eine SCHEISSarbeit weil der einfach viel zu fett ist und zwischen Einspritzbrücke und Haubenschlossträger eigentlich gar nicht durch passt.
Öl muss natürlich raus.
An das Teil selbst kommt man dann von oben und unten ganz gut ran, der reine Austausch besteht eigentlich nur aus 4 oder 5 Bolzen.
WENN man den Luffi gut rauskriegt (und hinterher wieder rein) dann halte ich ne Reparaturzeit von insgesamt einer Stunde durchaus für realistisch.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de